Unser Fluggebiet am Rande des Königssees - ein sensibler Bereich

Eingebettet in die neun Gebirgszüge der Berchtesgadener Alpen liegt der Talkessel des Südlichen Berchtesgadener Landes (Südostoberbayern).

 

Unser Hauptstartberg, der Jenner (1.873 msl), steht praktisch im Zentrum dieses ganzen Gebiets. Unmittelbar angrenzend befindet sich der malerische Königssee, direkt gegenüber eröffnet sich der Blick auf den majestätischen Watzmann, den zweithöchsten Berg Deutschlands (2.713 msl).

 

Nordwestlich befinden sich die Gemeinden Schönau am Königssee, Berchtesgaden, Ramsau, Bischofswiesen und Marktschellenberg mit den angrenzenden Gebirgsstöcken Watzmann, Hochkalter, Reiteralm, Lattengebirge, Untersberg und Göllstock mit dem vorgelagerten Kehlstein.

 

Südlich hingegen grenzt direkt der Nationalpark Berchtesgaden mit Hagengebirge, Steinernem Meer und Hochkönig an.

 

In unserem Fluggebiet wird keine Tagesmitgliedschaft erhoben, wir bitten Dich als Gast aber folgendes zu beachten:

 

  • Zum Abstellen der Fahrzeuge nutzt bitte den Parkplatz Königssee (gebührenpflichtig).
  • Starts sind nur auf den zugelassen Startplätzen erlaubt. Im Nationalpark sind Starts verboten!
  • Beachtet bitte die aktuellen Flugverbotszonen wegen des Adlerschutzes!

 

Fliegerisch ist unser Gelände anspruchsvoll und nicht für Anfänger geeignet, weil ein ausgeprägtes Talwindsystem besteht (Bayerischer Wind) und dies in Verbindung mit Thermik Turbulenzen und Leesituation verursachen kann. Die beste Windrichtung für unser Fluggebiet ist W- NW. Bei Ostwindlagen befindet sich unser Fluggebiet im Lee.

made by Cornelius Unger